Logo Talk im KiB

 

Der TALK IM KiB ist Teil des Jahresprogrammes des Vereins Kultur im Beaulieu (KiB) und findet in der Regel 2x jährlich sonntags zwischen 17.00h und ca. 18.30h statt.

Ein ungezwungenes Gespräch mit zwei Gästen, die aus ihrem Leben und ihrem Tun erzählen. Bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten aus dem Seebezirk, der ganzen Schweiz oder der Welt erzählen spannende Geschichten und unterhaltsame Anekdoten. Die Gäste aus Gesellschaft, Kultur, Unterhaltung, Wirtschaft oder dem Sport philosophieren über Verbindendes und Trennendes, Ansichten und Meinungen, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregen.

Die Themenwahl ist vielfältig und die Sprache Mundart und/oder Hochdeutsch.

 

Veranstalter: KiB Kulturzentrum im Beaulieupark
Veranstaltungsort Prehlstrasse 13 3280 Murten
Medienpartner: Freiburger Nachrichten, Murtenbieter, Kerzers Anzeiger
Türöffnung & Bistro:  
jeweils ab 16.15h
Eintrittspreis: CHF 25.-
Reservationen: online auf www.kib-murten.ch oder per Tel. 026 670 5777
Technik: Kari Ott & Theo Nussbaumer
Musikalische Begleitung:
Mila Artemieva am Flügel
ModeratorInnen: Aliki Eugenidis, freischaffende Journalistin und Martin Zbinden, Journalist BR und Sportchef von Radio FR

Foto Aliki neukl

 Martin Zbindenkl
Der nächste Talk findet am Sonntag 26. April 2020 um 17h00 statt.

An unserem 8. Talk begrüssen wir zwei bekannte Persönlichkeiten: Jacqueline Keller, Direktorin Murten Classics und Ivo Mariano, bis Dezember 2019 Direktor Museum Murten, heute Direktor des Freiburger Museums für Kunst und Geschichte.

Wir freuen uns auf Jacqueline Keller. Sie leitet das Festival Murten Classics seit mehr als 16 Jahren. Sie ist ausgebildete Opernsängerin und hat an der Uni Basel denMaster in Kulturmanagement abgeschlossen. Mit ihren 20 Jahren Erfahrung im Aufbau klassischer Musikfestivals, zeichnet sie sich aus durch künstleri­sches Wissen gepaart mit Management Knowhow. Zudem verfügt sie über ein grosses Netzwerk im Internationalen Musikgeschäft (Klassisch).

Ivan Mariano leitete von 2012 bis Dezember 2019 mit Erfolg das Museum in Murten, das er nach turbulenten Zeiten mit seiner gewinnenden Art in ruhigere Gewässer führte und durch abwechslungsreiche Wechselausstellungen die Besucherzahl praktisch verdoppeln konnte. Er studierte Geschichte und Latein in Freiburg, erwarb 2007 sein Lizentiat und doktorierte 2015. Er ist stark in der Freiburger Kulturszene engagiert und verankert. Dazu kommt noch seine Tätigkeit in Vorständen verschiedenster kultureller und regionaler Vereinigungen, u.a. in der künstlerischen Leitung des Murtner Lichtfestivals, die er allerdings aus Zeitgründen reduzieren wird. Ivan Mariano wurde zum Direktor des Museums für Kunst und Geschichte Freiburg berufen. Er bleibt vorläufig in Murten wohnhaft und mit unserer Gemeinde verbunden.

Frühere Talks

Nächste Veranstaltungen

Derzeit keine Veranstaltungen.
Zum Seitenanfang