Nächste Veranstaltungen

24
Nov
2018
KIB PRÄSENTIERT: SHIRLEY GRIMES - ´HOLD ON`

Verbleibende Plätze: 17 30.- CHF

24 November 2018 20:15

im Kalender speichern

Konzerte
KIB PRÄSENTIERT: SHIRLEY GRIMES - ´HOLD ON`

Shirley Grimes , Wolfgang Zwiauer & Tom Etter mit `Hold on!´

‘Hold On!’, heisst das neue Album. Im Frühjahr 2018 trifft sich die in Irland geborene Singer-Songwriterin Shirley Grimes mit Wolfgang Zwiauer und Tom Etter im Studio. Dabei herausgekommen ist eine wunderschöne, warme und ehrliche Song-Kollektion, in der viel Hingabe und Leidenschaft zum Handwerk steckt. Shirley Grimes’ Songs sind persönlich und innig, eingebettet in eine Saiten-Klanglandschaft, die an ihre Herkunft erinnert.

Gleichzeitig geben sie auch ihr Bedürfnis nach Vorwärtskommen wieder und mit Hilfe der zwei innovativen und inspirierenden Melodiker, gelingt dies auf graziöse Weise. Sie setzt ihre Tradition fort, die Menschheit zu hinterfragen. und schreckt nicht vor der Wahrheit zurück. Auch erinnert sie uns an die Schönheit des Einfachen, an den Wert der Ehrlichkeit und an die Verantwortung, die wir tragen, die privilegiert sind. Das Resultat ist nicht nur für Liebhaber des Folk ein Genuss, sondern auch für all jene, die sich von der Musik tragen lassen und es zulassen, dass sie etwas in ihnen weckt.

Das neue Album erscheint im November 2018

Live line-up  
Shirley Grimes: Gesang, akustische Gitarre, Bodhrán
Wolfgang Zwiauer: Bass, Mandocello, Baritongitarre, Gesang
Tom Etter: akustische und elektrische Gitarren, Gesang



07
Dez
2018
JULIA SCHIWOWA UND TONAL KÜNSTLERVERMITTLUNG PRÄSENTIEREN: "TÖRLI UF, TÖRLI ZUE"

Verbleibende Plätze: 81 38.- / 20. CHF

07 Dezember 2018 19:30

im Kalender speichern

Konzerte
JULIA SCHIWOWA  UND  TONAL KÜNSTLERVERMITTLUNG PRÄSENTIEREN:

Julia Schiwowa - Törli uf, Törli zue

Julias Adventsgeschichte. Gesungen und erzählt. Mit Herz und Sinn. Für Alt und Jung. Mundart.

Irgendwo schlummert es, das verklärte Bild von verschneiten Weihnachten. Höchste Zeit, es zu neuem Leben zu erwecken und mit frischem Lametta-Glanz zu versehen!

Julias Adventsgeschichte packt alle Sehnsüchte und Erwartungen rund um die besinnliche Zeit in ein Programm mit viel Musik. Begleitet wird Julia von einem Klavier und einer Trompete. Die Trompete gehört dem Jungen, dem sie am 1. Dezember ganz unerwartet begegnet und der sie mitnimmt in ein geheimnisvoll anmutendes Haus. So wird aus ihrem Alltag heraus immer mehr in eine Wunschwelt hineingesogen. Spätestens am Ende sind alle, auch das Publikum, garantiert im Advent angekommen.

 

Julia Schiwowa, Sängerin und Autorin

Julia SchiwowaHP

Julia Schiwowa studierte in ihrer Heimatstadt Zürich Gesang mit Auszeichnung und war 2007-2009 Mitglied des Schweizer Opernstudios. 2007 gewann sie den Berti-Alter-Preis und den Marguerite Meister-Preis und war von 2002-2007 Stipendiatin der Schweizerischen Studienstiftung.

2009 gründete Julia Schiwowa ihr eigenes Ensemble (Julia Schiwowa & Band). Ihre erste CD-Einspielung mit dem Titel «c’est la vie» erschien 2010. Sie brachte mehrere eigene Produktionen auf die Bühne, namentlich „Soll und Haben – ein Finanzliederabend! (2010/11), The Fatal Hour (2012) und „Incroyable! / Unglaublich!“ (2014). 2014 übergab der Chansonnier ihr sein gesamtes Chanson-Werk. Mit seinen Chansons ist sie seither unterwegs. Seit 2012 ist Julia Schiwowa Teil der Close Harmony Formation The Sam Singers. Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin schreibt Julia Schiwowa. Ihr erstes Buch «Die gesunde Stimme. Ein Ratgeber zur Gesunderhaltung der Stimme und zum Umgang mit Stimmstörungen» erschien 2008 im Nepomuk Verlag, Basel. Ihr zweites Buch "Schoggi- Berliner zum Mitnehmen!" wurde 2015 veröffentlicht (epubli). Ihr erster Gedichteband „Lindgrün“ ist 2016 fertig geworden. Julia Schiwowa ist Mitbegründerin der internationalen Initiative art but fair. Seit 2015 ist sie Geschäftsführerin des SingStimmZentrums Zürich.

Julia Schiwowa ist Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie am Zürichsee.




Unterstützt durch ...

 murten        edelline

Medienpartner:

Medienpartner Website neu

Zum Seitenanfang